Inhalt - Content Hauptmenu - Main navigation Suche - Search

Person

Prof. Dr. Michael Hofmann

Technische Universität Dresden
Institut für Soziologie
Falkenbrunnen 46a
01187 Dresden
+49 (0)351 46337494
michael.hofman(at)uni-jena.de

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Soziologie 
Carl-Zeiß-Straße 2/3
07743 Jena
+49 (0)3641 945050 
michael.hofman(at)uni-jena.de

 

Vita

  • 1952 geboren in Leipzig
  • 1971 - 1974 Studium der Kultur- und Kunstwissenschaften an der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1982 promovierte mit der Arbeit "Ästhetiche Potenzen moderner Produktionsanlagen" an der KMU
  • 1987 Promotion B an der Sektion Kultur- und Kunstwissenschaften der Karl-Marx-Universität mit der Schrift: "Die ästhetischen Potenzen interpersonaler Kommunikation. Eine Problemstudie zur Geschichte und Gegenwart politischer Feste und Masseniszenierungen" (Gutachter: Günther K. Lehmann, Erhard John und Lothar Bisky)
  • 1991 Fellow am Kulturwissenschaftlichen Institut NRW in Essen
  • 1992-1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiterer am SFB 333 (Universität München und Leipzig)
  • 1997 - 2000: Assistent am Institut für Soziologie der TU Dresden
  • 1999 Umhabilitierung und Ernennung zum Privatdozenten für Soziologie
  • Seit 2007 außerplanmäßiger Professor für Soziologie an der TU Dresden
  • 2001 - 2011 Geschäftsführer des Sonderforschungsbereiches 580 "Gesellschaftliche Entwicklungen nach dem Systemumbruch" an den Universitäten Jena und Halle
  • 2012 - 2016 Geschäftsführer des Kollegs „Postwachstumsgesellschaften" an der FSU Jena
  • Lehrt an den Universitäten Dresden und Jena sowie an der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung in Meißen